Unser aktuelles Kursprogramm

Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Verbraucherbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Zu den offenen Kurs- und Seminarangeboten der Volkshochschule Amberg-Sulzbach können Sie sich persönlich, telefonisch oder via Internet anmelden. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise.

Wege zur Anmeldung

Persönlich bzw. telefonisch nimmt das Team der Geschäftsstelle in Sulzbach-Rosenberg (Kontaktdaten und Öffnungszeiten siehe "Kontakt") Anmeldungen entgegen.

Darüberhinaus stehen in allen Orten des Landkreises Amberg-Sulzbach Außenstellenbetreuer bereit, um telefonisch Anmeldungen für Kurse in den jeweiligen Orten aufzunehmen.

Via Internet können Sie sich entweder per E-Mail an info@vhs-as.de mit Angabe der Kursnummer und Ihren persönlichen Kontaktdaten oder über die Online-Anmelderoutine dieser Homepage anmelden.

Vertrag

Ein Teilnehmervertrag kommt bei Kursen durch Anmeldung bzw. bei sonstigen Veranstaltungen durch Eintritt in die Veranstaltung zustande.  Mit dem Zustandekommen des Teilnehmervertrages werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Vertragsbestandteil und als solcher anerkannt.

Teilnahme

Der Besuch von Veranstaltungen der Volkshochschule ist für jedermann offen und nicht an eine Mitgliedschaft gebunden.

Anmeldeprozess

Telefonische, persönliche oder schriftliche Anmeldungen können nur im Rahmen freier Plätze in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden. Eine Zusage muss im Interesse einer gesicherten Kursplanung als verbindlich betrachtet und in Rechnung gestellt werden.  Ein Anspruch auf Durchführung eines Kurses entfällt, wenn die nötige Teilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Sondervereinbarung für Sprachkurse: Sprachkurse können auch mit geringerer Teilnehmerzahl stattfinden, falls sich die Teilnehmer bereit erklären, eine höhere Kursgebühr zu bezahlen. Im Einzelfall kann die Anzahl der Unterrichtseinheiten eines Kurses bei gleich bleibender Gebühr reduziert werden.

Uhrzeiten und  Kursorte können sich gegebenenfalls ändern. In diesem Fall werden  Sie von uns informiert.

Erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung keine weitere Nachricht, findet der Kurs in jedem Fall wie ausgeschrieben statt.

Abmeldung, Rücktritt

Abmeldungen durch den Teilnehmer sind der Geschäftsstelle spätestens drei Werktage vor Kursbeginn mitzuteilen.  Ansonsten ist die Kursgebühr in voller Höhe fällig, falls kein ärztliches Attest vorgelegt wird.

Sonderregelung für Kochkurse: Bei Kochkursen muss eine Abmeldung spätestens 3 Tage vor Kursbeginn erfolgen, ansonsten werden die Kursgebühr und in jedem Fall auch die Gebühr für die Lebensmittel in voller Höhe fällig, auch bei Fernbleiben wegen Krankheit.

Abmeldungen bei Kursleitern sind nicht verbindlich, sondern müssen in der VHS-Geschäftsstelle erfolgen.

Bei unentschuldigtem  Fehlen bei Kursbeginn ist die Kursgebühr in voller Höhe fällig.

Gebühr

Die Kursgebühr wird mit dem Beginn des Kurses zur Zahlung fällig. Bei Einzelveranstaltungen ist die Gebühr in bar vor Veranstaltungsbeginn bei der beauftragten Person zu entrichten. Bei Kursen erhalten die Teilnehmer nach Kursbeginn eine Rechnung bzw. erteilen eine ...

Einzugsermächtigung:
Sie ermächtigen die Volkshochschule Amberg-Sulzbach widerruflich, die von Ihnen zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von Ihrem Konto einzuziehen.

... oder ein ...

SEPA-Lastschriftmandat:
Sie ermächtigen die Volkshochschule Amberg-Sulzbach, Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.  Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von der Volkshochschule Amberg-Sulzbach auf Ihrem Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belastenden Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Ermäßigung

Ermäßigungen in Höhe von 20 % der Kursgebühr können auf Antrag nach Vorlage entsprechender Nachweise folgenden Personengruppen vor Kursbeginn gewährt werden:

 

  • Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber der Ehrenamtskarte und der Jugendleiter-Card
  • Schwerbehinderte
  • ein Familienmitglied, wenn beide Familienmitglieder zusammen einen Kurs besuchen
  • Mitglieder des Fördervereins nach mindestens 1-jähriger Mitgliedschaft
  • Mitarbeiter der Volkshochschule, die im laufenden Semester unterrichten
  • besondere Härtefälle

Mehrfache Ermäßigungen sind nicht möglich. Kinderkurse sind nicht ermäßigbar, außer bei Geschwistern.

Für Veranstaltungen mit einer Gebühr bis zu 10,00 € und für Kochkurse ist keine Ermäßigung möglich.

Wer einzelne Unterrichtseinheiten nicht besucht, hat keinen Anspruch auf Ermäßigung des Rechnungsbetrags.

Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebescheinigungen werden nur bei Kursen zur beruflichen Bildung ausgestellt.

Haftung

Die Haftung der Volkshochschule ist auf alle Fälle groben Verschuldens beschränkt.

Räume

Das Rauchen ist in sämtlichen Schulgebäuden untersagt.  Nach Ende der Veranstaltung sind die Unterrichtsräume unverzüglich zu verlassen; es wird um Rücksichtnahme auf das Hausmeisterpersonal gebeten. Bitte beachten Sie die jeweilige Hausordnung sowie Parkverbote in der Umgebung der Veranstaltungsräume.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Volkshochschule Amberg-Sulzbach, Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Tel. 09661 – 80294/80295, Fax: 09661 - 80297, E-Mail: info@vhs-as.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Initiates file downloadMuster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene , günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Juli 2018