Programm Frühjahr/Sommer 2015
Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV

Kursempfehlung:

Plätze frei Gedächtnistraining mit Spaß und Bewegung
ab 15.04.2015, Rieden; Am Schützenheim
Plätze frei Schutz vor Betrügereien an der Haustüre und Wohnungseinbrüchen
ab 11.06.2015, Hohenburg; Rathaus
Plätze frei Frohnberg - von der Wallanlage zum Wallfahrtsort
ab 31.05.2015, Hahnbach; Frohnberg; Kirchenvorplatz
Plätze frei Hatha-Yoga-Sonnengruß, die Power in der Bewegung
ab 04.05.2015, VHS; Su-Ro; Seminarraum 113; Gymnastikraum
Plätze frei Gefilzte Ostereier
ab 01.04.2015, Ebermannsdorf; DomCom; VHS-Raum; Bergstraße 39

Herzlich Willkommen im VHS-Frühjahrssemester 2015!

Wir informieren auf diesen Seiten über uns und die Angebote lebensbegleitenden Lernens in Ihrer Heimatregion Amberg-Sulzbach. Lassen Sie sich von unserem vielfältigen Angebot inspirieren, denn Bildung "zahlt die besten Zinsen"!

Viel Erfolg wünschen Ihnen VHS-Leiter Manfred Lehner und das gesamte VHS-Team!


Sprachen verstehen und lernen

Ihre Volkshochschule ist der Treffpunkt in Ihrer Heimatstadt, um eine neue Sprache zu erlernen oder zu üben. Mehr zu unserem aktuellen Kursangebot im Bereich Sprachen ...



„Einmal Sterben, jeden Tag leben“ 7. Landkreis-Demenzforum am 23. April 2015

Dr. Tamara Gehring-Vorbeck war lange Jahre als Krankenschwester mit Weiterbildung zur Pflegedienstleitung und Heimleitung sowie in der neurologischen Intensivstation tätig. Die Fachbuchautorin und Pflegewissenschaftlerin Wird beim 7. Landkreis-Demenzforum drängende Fragen Pflegender aufgreifen: Wie sterben Menschen mit Demenz? Wie gehen wir mit unserer Angst um, dass Menschen mit Demenz diese Art des Denkens nicht mehr beherrschen. Leitet Herunterladen der Datei einNähere Informationen finden Sie hier .


Tricktätern und Einbrechern keine Chance lassen

Kriminaloberkomissar Wolfgang Sennfelder ist ein gefragter Referent, wenn es um den Schutz vor Betrügereien an der Haustür und Wohnungseinbrüchen geht. Denn oft wird es Betrügern bei sogenannten Haustürgeschäften oder Kaffeefahrten leicht gemacht. Aber auch bei Wohnungseinbrüchen lauert Gefahr, sind die Täter oft schon nach Sekunden im Haus. Kommissar Sennfelder zeigt auf anschauliche Weise, wie man sich schützen kann. Die Vortragsreihe macht Halt in Illschwang am 19.3., in Königstein am 23.4., in Ammerthal am 7.5., in Ursensollen am 18.5. und in  Hohenburg am 11.6.2015.Leitet Herunterladen der Datei ein Informationen zum nächsten Vortrag hier


Wir gestalten Energie.Gemeinsam. Auftaktexkursion zum Thema „Grüner Strom“

Im Herbst 2014 hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Energie das ZEN als „Gestalter der Energiewende“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an engagierte Bürger, Unternehmen und Organisationen verliehen, die sich für eine sinnvolle  Ausgestaltung der Energiewende in Bayern einsetzen. In diesem Kontext haben VHS, ZEN und AOVE „Gute-Praxis-Beispiele“ ausgewählt, die für die Umsetzung des Landkreis-Klimaschutzkonzeptes wichtig sind: Von der E-Mobilität über die regionale Stromerzeugung bis zu interkommunalen Wärmenetzen. Das Motto „Wir gestalten Energie.Gemeinsam“. Zum Auftakt erkunden wir im rahmen einer Energietour das Konzept der heimischen Stromerzeugung und –vermarktung durch die gemeinde Ursensollen. Leitet Herunterladen der Datei einNähere Informationen finden Sie hier


„Wir haben uns zu einer sitzenden Spezies entwickelt...“ Neues Programm „Wander dich fit!“

Während unsere Steinzeitvorfahren auf der Suche nach Nahrung noch 15 km am Tag zurücklegten, bringen wir es heute gerade noch auf 1 bis 2 km täglich, mit negativen Folgen für Herz, Kreislauf, Gelenke und allgemeine Fitness. Der Deutsche Wanderverband hat mit der Fachhochschule Osnabrück das Präventivprogramm „Wander dich fit!“ entwickelt, das nachweislich Körpergefühl, Gehirnleistung und Immunsystem stärkt. Die VHS bietet dieses zertifizierte Gesundheitswandern“, erstmals in unserer Region an.  Nähere Informationen finden Sie hier


Traditionsbetriebe im Landkreis - MST in Schnaittenbach

Mit Kreisheimatpfleger Dieter Dörner setzen wir am 27.4.2015 die Reihe „Traditionsbetriebe im Landkreis mit einem Besuch des Unternehmens „Mineralien Schiffahrt Spedition und Transport“ (MST) in Schnaittenbach fort. Wer vermutet schon eine der größten Reedereien ausgerechnet in Schnaittenbach?Leitet Herunterladen der Datei ein Nähere Informationen finden Sie hier


Napoleon und die Bayern...Fahrt zur Landesausstellung 2015 am 9.5.2015

Napoleon Bonaparte hat Europa, Deutschland und Bayern radikal verändert. Selbst in unserem Landkreis hinterließen Napoleons Schlachten Spuren. Die Landesausstellung 2015 in Ingolstadt widmet sich den Umwälzungen jener Zeit von 1796 bis 1815. Unter der Leitung von Kreisheimatpfleger Dieter Dörner besuchen wir die Ausstellung und erkunden anschließend die historische Altstadt. Leitet Herunterladen der Datei einNähere Informationen finden Sie hier


Good Morning im Kindergarten

Ohne Druck und Erfolgszwang, aber mit viel Fantasie und Freude – unter diesem Motto ging nun ein Englischkurs der VHS im Kindergarten Ursula-Poppenricht zu Ende. Zehn Vormittage lang hieß es für die duchwegs begeisterten Vorschul-Kinder, mit Bildern, Farben, Lesekärtchen und Liedern auf ganz spielerische Weise mit der Fremdsprache in Berührung zu kommen. Vom ersten bis zum letzten Kurstag seien die Kinder mit großer Freude gemeinsam mit VHS-Kursleiterin Daylin Beach auf Entdeckungstour durch die englische Sprache gegangen, freute sich Kita-Leiterin Irmgard Dietrich bei der Abschlussveranstaltung. 2.Bürgermeister Georg Götz befand: „Das ist eine Super-Investition und fördert die Weltoffenheit buchstäblich von Kindesbeinen an“.

Kathrin Schmidt von der Presse-und Öffentlichkeitsabteilung der Sparkasse überreichte gemeinsam mit VHS-Leiter Manfred Lehner die „Knax-Zertifikate“ und wies darauf hin, dass dieses Sponsoringangebot auch im nächsten Jahr in bewährter Zusammenarbeit mit der VHS gelte. Schließlich würden so in einer globalisierten Welt die Grundlagen für später sehr hilfreiche Kompetenzen gelegt.

 

Hintergrund:

Grundsätzlich können sich alle Kindergärten im Landkreis für das Projekt „Englisch für Vorschulkinder“ bewerben. Die Sparkasse Amberg-Sulzbach, die das Projekt auch initiiert hat, stellt dafür der Landkreis-Volkshochschule als Träger einen Betrag von insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung. Ein Kurs besteht aus jeweils einer Unterrichtsstunde an insgesamt 10 Vormittagen oder Nachmittagen. Die Englisch-Dozentinnen kommen dabei in den Kindergarten. So können die Kids in einer vertrauten Umgebung in spielerischer Atmosphäre lernen und den Eltern bleiben zusätzliche „Fahrdienste“ erspart.

Bewerbungen der Kindergärten für das Projekt „Englisch für Vorschulkinder“ sind zu richten an die Landkreis-Volkshochschule Amberg-Sulzbach, Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Tel. 09661 80294 oder 80295, E-Mail: info@vhs-as.de

Beim Tanzspiel in englischer Sprache waren auch 2.Bürgermeister Georg Götz, Kitaleiterin Irmgard Dietrich und Kathrin Schmidt von der Sparkasse mit von der Partie (im Bild v.rechts)
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

März 2015