Galerie im LCC

Hell, weitläufig und von besonderer Schönheit: So zeigt sich das Atrium des Landkreis Cultur Centrums. Es ist ein Ort, wo Kunst und Kultur für die Allgemeinheit sichtbar werden. 

Seit mehr als 15 Jahren lassen sich im Atrium vielfältige Ausstellungen auf hohem Niveau bewundern, von Bildhauerei über Malerei bis zu Kalligraphie und Goldschmiedekunst. Die Kunstschaffenden kommen von Nah und Fern. Die internationale Ausprägung der vhs macht sich auch hier bemerkbar. 

 

Folgende Ausstellungen können Sie aktuell bzw. demnächst bewundern:

LKK zu Gast im LCC - der Laufer Künstlerkreis stellt sich vor

23. Oktober 2023 - 16. Februar 2024

Vernissage am Freitag, 20. Oktober, 19 Uhr


Die Sommerakademie Beratzhausen stellt sich vor

26. Februar - 8. Juni 2024

Vernissage am Freitag, 23. Februar 2024, 19 Uhr

 

Nähere Informationen über die Künstler*innen und die Veranstaltungen finden Sie nachfolgend oder im aktuellen vhs-Programmheft.

­

Öffnungszeiten der Galerie:

Montag - Donnerstag: 8.00 - 20.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung


LKK zu Gast im LCC - der Laufer Künstlerkreis stellt sich vor

Der Laufer Künstlerkreis ist mit seiner Ausstellung „LKK zu Gast im LCC - Der Laufer Künstlerkreis stellt sich vor“ vom 23. Oktober 2023 bis 16. Februar 2024 im LCC Sulzbach-Rosenberg zu Gast. Am Freitag, den 20. Oktober, um 19 Uhr wird es eine Vernissage geben.

Wir sind ein loser Zusammenschluss von Künstler*innen, bestehen seit 1989, und vereinen Malerei, Zeichnung, Grafik wie Radierung und Holzschnitt, Fotografie, Keramik, Glas, Objekt, Skulptur, Textil und Performance unter unserem Dach. Zurzeit sind wir 20 aktive Künstler*innen, die bei gemeinsamen Projekten ihre Werke präsentieren.

Im LCC Sulzbach-Rosenberg stellen aus:

Werner Baur, Irmingard Beirle, Babette Friedrich, Gerda Karina Hederer, Grete Hoideger †,  ruthEva Karl,  Anna Luise Oechsler, Susanne Schreyer, Heidemarie Tratz; als Gast aus Brîve (F): Gérard Boulay; und als Gast-Künstler*innen aus Loket (CR): Pavla Stanková, Denisa Prágerová, Iva Drasarová, Jana Matousková, Zdenek Slába und Antonin Grafnetter.


Die Sommerakademie Beratzhausen stellt sich vor

Die Sommerakademie Beratzhausen wurde 1993 im Zuge einer Begegnungsinitiative mit rumänischen Künstlern ins Leben gerufen, die damals in Beratzhausen Kurse geben konnten und dadurch in der schweren Zeit unterstützt werden sollten. Seit 2015 gibt dort auch Nora Matocza Kurse, die jeweils eine Woche (von Montag bis Freitag) dauern und in denen häufig sehr gute Arbeiten entstehen.

Diese Arbeiten verdienen es, einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Deshalb sollen sie nun im LCC in Sulzbach-Rosenberg gezeigt werden.

 

Die Teilnehmenden:

Ernst Baude --- Isolde Beck --- Luise Bezold-Braun --- Uwe Böduel --- Jo Brensing --- Regina Hämmerl --- Dorothea Heid-Winklhofer --- Angelika Höllrigl --- Petra Huez --- Brigitte Laaser --- Petra Lorey --- Anna Saule --- Nanni Saule