Gesellschaft / Kursdetails

D24000I Einbruchschutz rund um Haus oder Wohnung Tricks der Ganoven und Tipps vom Kriminalpolizeilichen Fachberater

Beginn Do., 21.03.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Herrn Wolfgang Sennfelder
Anmeldebedingungen Anmeldung in Illschwang, Verwaltungsgemeinschaft Illschwang, Frau Kerstin Prügel, Tel.: 09666/91310

Kriminalhauptkommissar Wolfgang Sennfelder von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kriminalpolizeiinspektion Amberg zeigt die aktuellen Praktiken bei Einbrüchen auf und gibt Ratschläge, wie man sich dagegen schützen kann. Durch eingespielte Videofilme wird veranschaulicht, wie solche Taten ablaufen können und wie einfach es den Einbrechern und Langfingern oft gemacht wird. Ein wichtiger Aspekt ist die Vorsorge gegen Wohnungseinbrüche. Der Großteil der Einbrüche geschieht über Fenster und Terrassentüren an schlecht einsehbaren Stellen des Hauses. Rund 68 % der Fensteraufbrüche erfolgen durch Aufhebeln der Fenster; dies ist für den Täter eine Angelegenheit von wenigen Sekunden und läuft geräuschlos ab. Der Vortrag zeigt Schutzmaßnahmen für Fenster und Hauseingangstüren zum nachträglichen Einbau und veranschaulicht die Tricks der Ganoven. Den Abschluss bilden Tipps Ihrer Kripo Amberg, Hinweise auf das Beratungsangebot der Polizei sowie auf hilfreiche Internetseiten und Informationsbroschüren, z.B. die Möglichkeit einer Bezuschussung durch die KfW-Bank. Für interessierte Teilnehmer steht kostenloses Infomaterial zur Verfügung.




Kursort


92262 Birgland

Termine

Datum
21.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Schwend, Feuerwehrhaus