/ Kursdetails

M41002S Vom Eisernen Vorhang zum "Grünen Band" Grenzland-Tagesfahrt

Beginn Sa., 08.10.2022, 08:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 38,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Reinhold Balk
Bemerkungen Gültiger Reisepass/Personalausweis erforderlich.

Die Tages-Busexkursion nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise diesseits und jenseits des "Eisernen Vorhangs" entlang der bayerisch-böhmischen Grenze.
Auf dem Programm steht u.a. das Grenzland- und Trenckmuseum in Waldmünchen, in dem auf drei Ebenen die Schwerpunktthemen "Leben an der Grenze" und "Trenck der Pandur" präsentiert werden.
Weitere Zielorte sind der historische Grenzstein Höll, der ehemalige Grenzübergang, die Stadt Domazlice (Taus), das gewaltige Choden-Denkmal - und als Höhepunkt die Fahrt zum Berg Cerkov mit seinen ehemaligen Fernmeldeüberwachungsanlagen (das Gegenstück zum Hohen Bogen auf tschechischer Seite).
Exkursionsleiter ist Reinhold Balk, der als Angehöriger des Bundesgrenzschutzes (seit 2005 umbenannt in Bundespolizei) unmittelbarer Zeuge des Falls des Eisernen Vorhangs war. Er ist Mitautor verschiedener Veröffentlichungen und Fachberater bei Film- und Fernsehproduktionen zum Thema. Im Vorfeld der Exkursion wird der Referent auch einen Fachvortrag halten (Kurs M41005S).
In Kooperation mit der AOVE und mit der Stadt Klencí pod Cerchovem und dem CeBB (Centrum Bavaria Bohemia) Schönsee.




Kursort


92237 Sulzbach-Rosenberg

Termine

Datum
08.10.2022
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
VHS, Su.-Ro., A) Parkplatz